Stadtteilfeuerwehr Dresden Bühlau
Start / Ausrüstung / Gerätehaus
© 2007 - 2017 - Stadtteilfeuerwehr Dresden Bühlau
Gerätehaus Das Gerätehaus in der Neukircher Straße wurde 1914 erbaut und war nach den damaligen Richtlinien sehr modern. Heute verfügt das Haus über zwei Stände für zwei moderne Fahrzeuge mit Rolltoren in denen alle gängigen Feuerwehrfahrzeuge stehen können. Ebenso befindet sich einer Garage für ein Mehrzweckfahrzeug in Transportergröße. Ebenfalls im Erdgeschoss sind die Umkleideräume, der Sanitärbereich für Frauen und Männer jeweils mit Dusche, und der große Aus - bildungsraum. In der ersten Etage ist hat die  Jugend feuerwehr ihre Räume. Hier sind auch der große Mehrzweckraum und die Küche untergebracht. Auch die Wehrleitung hat hier ihr Dienstzimmer. WC’s für Frauen und Männer wurden hier ebenfalls installiert. Im Dachgeschoss wurde ein Fitnessraum gebaut und ausgerüstet. Wie zu fast jedem Haus gehört auch hier ein großer Garten dazu. Gegenüber des Gerätehauses wurde ein Teil eines Stadtgrundstückes gepachtet was den  Kameradinnen und Kameraden als Parkplatz dient. Hier können auch einzelne Ausbildung für die operative Abteilung oder der Jugendfeuerwehr durchgeführt werden. Hier finden auch alle Feuerwehrveranstaltungen, wie “Tag der offenen Tür” oder das “Hexenfeuer” statt. Seit der Wende 1989 wurde am und im Haus viel ver - ändert oder erneuert. 1994 begann man damit zwei Fahrzeughallen für die veränderte Fahrzeugtechnik herzurichten. Der Boden wurde ausgehoben um eine größere Deckenhöhe zu erreichen. Die Fenster wurden nach und nach durch moderne Kunststofffenster er - setzt. Das Dach wurde mit neuen Dachziegeln ver - sehen. Auch wurde eine moderne Heizungsanlage eingebaut. Die sanitären Anlagen wurden vollkommen rund erneuert. Der Ausbildungsraum wurde nun im Erdgeschoss aus dem alten Aufenthaltsraum neu geschaffen. Der besagte Aufenthaltsraum entstand im ersten Obergeschoss völlig neu. Man riss Wände und Türen raus, verstärkte Decken mit Holzbalken und verpasste dem ganzen einen harmonischen Anstrich. Mittlerweile erstrahlt das Gerätehaus im neuen frischen Anstrich. Aber auch bei uns geht die technische Entwicklung nicht spurlos vorbei. Zur Zeit werden die noch aus DDR Zeiten stammenden Heizkörper und Heizungsrohre durch neue ersetzt. In baldiger Zukunft wird auch die Zufahrt zu den Hallen wie auch der Fußweg komplett saniert und neu gebaut. Die letzte große Baumaßnahme durch einige Kameraden war die Schaffung eines neuen Zuganges mit Gartentor zum Schlauchlager. Dabei wurde ein befestigter Betonweg gleich mit gebaut. Wie hier wurden auch in vielen vorangegangenen Bauprojekten viele Arbeiten in unzähligen Arbeitsstunden durch Eigenleistung erbracht. An dieser Stelle vielen Dank an alle Beteiligten.
Fahrzeughalle Ausbildungsraum Gemeinschaftsraum Gerätehaus Stadtteilfeuerwehr Dresden Bühlau LF 20/ 16 TLF 16/ 25